Heizung

In Unserer Kategorie Heizung finden Sie einen große Auswahl an Viessmann- Heizungen wie Öl- und Gas- Heizkessel, Öl- Brennwertkessel, Öl- Brennwert- Wandgeräte, Gas- Wandgeräte, Gas- Brennwertgeräte, Edelstahl- Abgasrohre sowie alles zum Thema Heizung.

 

Sollten Sie nicht die passende Heizung in unserem Shop heizung-online.eu finden, schreiben Sie uns einfach über Kontakt im Unteren Bereich an, gerne erstellen wir Ihnen ein Persönliches Angebot per Mail.

 

Tipps und Dirks

 

Pumpen und Hydraulischer abgleich

Viele Hausbesitzer wissen nicht, dass sie mit zwei einfachen und kostengünstigen Maßnahmen zur Optimierung Ihrer Heizung bares Geld sparen können.
Zum einen durch die Installation einer modernen Heizpumpe und zum anderen durch die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs. Beides kostet bei kleineren Gebäuden nur wenige Hundert Euro und ist mit geringen Aufwand verbunden. Zusätzlich können gegebenfalls Förderungen vom Staat beantragt werden.

 

Wartung

Warum sind Wartungen von Öl-Heizungsanlagen wichtig?
Öl-Brenner können nach geraumer Zeit einen schlechten Wirkungsgrad bekommen. Gründe hierfür gibt es viele. Zum Beispiel durch eine falsche Einstellung von der Luftzufuhr, fehlerhaften Öldruck der Brennerpumpe oder einer verbrauchten Düse. Ein schlechter Wirkungsgrad bedeutet, dass mehr Öl, als eigentlich nötig, verbrannt werden muss. Das kostet dem Kunden mehr Geld und es wird mehr CO2 als nötig in die Umwelt geblasen.
Nur durch eine Abgasmessung kann der Wirkungsgrad gemessen und verbessert werden. Diese sollten immer Vom Fachhandwerker durchgeführt werden. Der Kunde sollte die Wartungshinweise ernst nehmen, und den Brenner einmal im Jahr warten lassen.

 

Heizungsanlage richtig füllen

Wer seine Heizung mit Leitungswasser füllt, muss je nach Wasserqualität schlimmstenfalls mit Schäden durch Korrosion und Steinbildung in der Anlagen rechnen.

Frisches Leitungswasser kann in Heizungsanlagen problematisch sein. Es bringt Erdalkalien als Härtebildner und Sauerstoff ein sowie Mineralien, Calcium und Magnesium Dies kann zu Ablagerungen und Steinbildung führen sowie durch den Sauerstoff zu Korrosionsschäden führen. Moderne Systeme sind nicht nur energieeffizienter als alte, sie sind oft auch sehr kompakt gebaut. Das macht sie deutlich anfälliger für Probleme und kann zum Ausfall der Heizung führen. Zudem gefährdet Heizungswasser, das nicht der VDI Richtlinie entspricht, die Garantie- und Gewährleistungsansprüche.

Zur Vermeidung von Schäden gelten gemäß der VDI Richtlinie 2035 Grenzwerte für den pH-Wert und die Wasserhärte des Heizungswassers. Werden diese von dem normalen Leitungswasser überschritten, ist eine Wasseraufbereitung unumgänglich. Hierzu bieten Hersteller verschiedene Lösungen, z. B. eine Systemaufbereitungsanlage, die das Heizungswasser im bestehenden Wasserkreislauf aufbereitet, ohne den Betrieb zu unterbrechen. Weiter Informationen erhalten Sie von Ihrem Fachhandwerker oder vom Hersteller der Heizungsanlage.

Gerne Beraten wir Sie auch Persönlich.

81 Artikel gefunden

1 - 50 von 81 Artikel(n)

Aktive Filter